PKW Führerscheinklasse B197
Die neue Führerscheinklasse

B197

PKW Führerscheinklasse B197 – Informationen

Mindestalter / Vorbesitz / Unterlagen für Antrag

Mindestalter: 15/16 Jahre (im Rahmen des Begleiteten Fahren)

 

Biometrisches Passbild, Nachweis über Tag und Ort der Geburt (nur erforderlich, wenn die Schlüsselzahl nicht zusammen mit der Klasse B beantragt wird)

PKW Führerscheinklasse B197
Die neue Führerscheinklasse

Klasse B mit Schlüsselzahl 197 ist keine eigene Klasse, sondern eine Erweiterung des Automatikführerscheins (SZ 78).

Fahrzeugart: Pkw und leichte Lkw

Die Grundausbildung findet zu einem Großteil auf einem Automatikfahrzeug statt. Sie kann auch mit einem Schaltfahrzeug begonnen werden.

Es sind 10 Fahrstunden und eine 15 minütige „Prüfungsfahrt“ mit eurem Fahrlehrer fällig, die gerne auch in die laufende Fahrausbildung eingebettet sein können. Final bekommt ihr dann eine Teilnahmebescheinigung für die Fahrerschulung B197 zur Vorlage in der Fahrerlaubnisbehörde. Es wird eine weitere Schlüsselzahl (197) eingetragen. Jetzt dürft ihr auch wieder ganz regulär Schaltgetriebe fahren. 

 Die Prüfungsvorbereitung und die Feststellung der Prüfungsreife findet auf einem Automatikfahrzeug statt.

Ausbildung / Prüfung

Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorie und Praxis


Die Führerscheinklasse B197 können sie auch mit unserem Automatikfahrzeug belegen.
Außerdem bieten wir für Menschen mit Handicap eine behindertengerechte Führerscheinausbildung an. 

Hier klicken & Weitere Informationen erhalten Sie über unsere telefonische Beratung oder Kontaktformular

Bilder vom Ausbildungsfahrzeug für b197

Scroll to Top